Seite 1 von 1

Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 12. Sep 2018, 17:11
von Kalle
Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb
mit u.a. HEINZ RUDOLF KUNZE

Dienstag, 18. September von 19:00 bis 22:00
KESSELHAUS Kulturbrauerei
Schönhauser Allee 36 - 10435 Berlin

Die Achtziger - Die große Musiknacht des rbb
Wir lassen die 80er musikalisch Revue passieren - Reist mit uns musikalisch durch das Kultjahrzehnt der Deutschen, werdet Teil einer TV-Aufzeichnung und lasst uns gemeinsam einen großartigen Abend verbringen.
Markus, Peter Schilling, Münchner Freiheit und Ireen Sheer sind nur einige Highlights vom Line-Up und wir haben auch noch einen ganz besonderen Special Guest dabei. Alle weiteren Künstlern werden euch hier nach und nach bekannt gegeben.
Neon-Stäbe und das kultige Ambiente des berühmten Berliner Kesselhaus, der perfekte Ort für eine außergewöhnliche Party.
Künstler, die in den Achtzigern ihren Durchbruch hatten, in den Achtzigern geboren wurden oder untrennbar mit diesem Jahrzehnt verbunden sind – alle stehen sie für euch auf unserer Bühne und wollen mit euch feiern. Gemeinsam in Erinnerungen schwelgen und zu den Songs tanzen, die geprägt haben. We love the 80ies.

Wir verschenken 5 x 2 Freikarten für die TV Aufzeichnung
bei Interesse meldet Euch bitte per Email: wunderkinder@onlinehome.de
Fax 02502-4836899 -
oder per PN im Forum wuki.de

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 12. Sep 2018, 23:53
von Thofrock
An dem Abend spielt auch Sophie Hunger in Berlin im Columbia Theater. Ist aber von der Kulturbrauerei aus nicht grad um die Ecke.

Und wer einen Tag dranhängt, nimmt noch The Pineapple Thief im Lido am 19.9. mit.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 13. Sep 2018, 20:36
von An
Und auf Facebook wird die Zusammenarbeit mit einem total talentierten Künstler angepriesen namens Ben Zucker, der aber ein eher peinlicher Schlagerstar der gleichen Plattenfirma ist.

Und wieder eine Enttäuschung mehr.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 14. Sep 2018, 10:20
von Kalle
facebook/hrk: Im Tonstudio mit diesem talentierten jungen Mann! Das Ergebnis seht ihr am Dienstagabend im Berliner Kesselhaus.

HEINZ leistet Entwicklungshilfe :lol: was ist denn da enttäuschend? Die Sendung ist ja auch nicht dazu angetan in Richtung Zukunft zu denken. Nostalgie ist zumindest im Mainstream angesagt.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 14. Sep 2018, 12:11
von An
Ach, Kalle. Ich werde der Schlagerstrategie immer müder... Und das Forum hier sicherlich nicht nur wg. Facebook immer Leerer.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 14. Sep 2018, 12:43
von Kalle
AN: Schlagerstrategie
gab es die jemals und gibt es die denn noch :?:

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 16. Sep 2018, 08:24
von Kalle
Ben Zucker kündigt Duett mit deutscher Musik-Legende an
Vorfreude
Schlager-Star Ben Zucker kündigte ein neues Duett an. Diesmal wird der Sänger mit einer echten Legende der deutschsprachigen Musik zusammenarbeiten. weiterlesen https://www.schlagerplanet.com/news/sch ... 13778.html

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 17. Sep 2018, 14:09
von Thofrock
Zuckers Debut ist gewiss Schlager, aber das muss ja nicht so bleiben. Vielleicht hat der Typ ja jetzt, wo er bekannt ist, was ganz Anderes vor.

Jetzt, wo die neue Pur da ist, und Rosenstolz mit einem neuen Song auf tränenrührendes Comeback machen, ist das Vakuum im Schlager-Genre sowieso erst mal wieder gefüllt.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 17. Sep 2018, 17:23
von Kalle
Die Gäste (Wunderkinder) für "Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb", können ihre vorbestellten Tickets gegen Vorlage des Personalausweises an der Abendkasse abholen.

Viel Spass und einen kleiner Bericht im Forum würde uns auch gefallen :lol:

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 26. Sep 2018, 16:15
von Kalle
SENDETERMIN ist der 7. Dezember um 20:15 Uhr im RBB.
Die Achtziger – Die große Musiknacht u.a. HEINZ RUDOLF KUNZE

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 28. Sep 2018, 10:57
von manuelg
Thofrock hat geschrieben:
Jetzt, wo die neue Pur da ist, und Rosenstolz mit einem neuen Song auf tränenrührendes Comeback machen, ist das Vakuum im Schlager-Genre sowieso erst mal wieder gefüllt.


Hör mir auf mit "tränenrührendem Comeback" bei RS - das Ganze läuft ziemlich leise und promolos über die {FB-}Bühne und "Wenn es jetzt losgeht" hat musikalisch, textlich & arrangementtechnisch hunderttausendrosenmal mehr POTENZial als sämtlich HRK-TotSCHLA(e)GER der näheren u. mittelalten Vergangenheit ab der frühen 2000er.
Da kannst du "Isdgt", "MzMB" und sämtliche "Paradies"-Konsorten so dermaßen in der Verdampferwasserzustaub-Pfeife rauchen ... Ich habe fertig."Amen".

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 1. Okt 2018, 16:24
von Thofrock
manuelg hat geschrieben:
Thofrock hat geschrieben:
Jetzt, wo die neue Pur da ist, und Rosenstolz mit einem neuen Song auf tränenrührendes Comeback machen, ist das Vakuum im Schlager-Genre sowieso erst mal wieder gefüllt.


Hör mir auf mit "tränenrührendem Comeback" bei RS - das Ganze läuft ziemlich leise und promolos über die {FB-}Bühne und "Wenn es jetzt losgeht" hat musikalisch, textlich & arrangementtechnisch hunderttausendrosenmal mehr POTENZial als sämtlich HRK-TotSCHLA(e)GER der näheren u. mittelalten Vergangenheit ab der frühen 2000er.
Da kannst du "Isdgt", "MzMB" und sämtliche "Paradies"-Konsorten so dermaßen in der Verdampferwasserzustaub-Pfeife rauchen ... Ich habe fertig."Amen".

Hast Du das Interview mit dem Erdbeerkuchen gelesen? Mir kamen da sehr wohl die Tränen, und zwar vor Lachen. Dieses Treffen hat es doch nie gegeben, sonst hätte die Bunte für ihre Story wenigstens Fotos gehabt.

Den Begriff "Comeback" hatte ich sarkastisch verwendet, weil es natürlich gar kein Comeback geben wird, sondern lediglich mit einer Compi in diversen Varianten plaziert wird, bei der mit Konserven ungleich mehr umgesetzt wird, als mit den Soloprojekten der Beiden in den gesamten 8 Jahren zusammen.

Der eine "neue" Song ist vermutlich aus 2010 liegengeblieben, oder Plate hat ihn vorproduziert und per Email ans Label geschickt, damit die sich um den Rest kümmern. Und das Potential liegt unter der Null-Linie. Die was-weiß-ich-wievielte Best of geht auch ohne neuen Song auf Eins. Die Promo ist nämlich kein bisschen leise, sondern vor allem sehr teuer. Eine Tour wird es nicht geben, sonst hätte man die im Paket vermarkten müssen.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 3. Okt 2018, 15:15
von manuelg
Heute ab 18.00 Uhr kannst auch du auf dem RS-Yt-Channel (----> "Radio Rosenstolz" Sondersendung!) den Beweis hören, dass es dieses Treffen, bei dem weder Fotos noch ein Video geschossen wurde(n), tatsächlich gab. AnNa + Peter interviewen sich aktuell u. gegenseitig!

UND du hast Recht: Es sind momentan weder weitere Vös mit neuem Material noch Livetermine geplant, was die Glaubwürdigkeit doch unternauert, dass es sich um eine Geste für die (nach wie vor nostalgisch enttäuschten) Fans handelt - eben nicht mehr, aber auch nicht weniger.
Ich habe mir selbstverständlich die komplette DeluxeBox mit 4 Cds u. DVD gegönnt und musste selbstkritisch feststellen, dass das GANZE mehr Potenzial hat u. deutlich mehr unerwartete Perlen aufweisen kann, als ich für möglich gehalten habe.
Plate hat eine neue Studioband beisammen und einige Nummern mit denen neu eingespielt, ziemlich schnörkellos und minimalistisch geradeaus, gefällt mir.
Die 4-5 bis dato unveröffentlichten Songs sind Überbleibsel aus der 2011-Produktion "WsaL". Lediglich "Wenn du jetzt losgehst" wurde überarbeitet und neu aufgenommen, mit den alten Bändern/ Gesangsspuren von Annas Stimme.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 4. Okt 2018, 23:47
von Thofrock
Das Blöde ist doch, dass man erst seit Helene weiß, wie man Schlager auch im Tonträgersegment ausquetschen kann. Auf "limitierte" Luxusboxen voller Konserven sind sie ja nicht mal bei Petry gekommen, als der in Stadien gespielt hat.

Glaubwürdig ist hier nur, dass es ausschließlich um Kohle geht. Maximalen Umsatz bei minimaler Leistung. Zufällig fertig zum Weihnachtsgeschäft. Das als "Geste für die Fans" zu verkaufen, die an neuen Songs von Gleis 8 und Plate solo offenbar nicht interessiert sind, ist Humor der schwärzesten Sorte.

Übrigens, zu der Tour hätte die Finanzabteilung die Beiden vielleicht sogar mit entsprechend hoher Vorauszahlung überreden können. Aber nach dem finanziellen Desaster der letzten Tour dürfte die Versicherungsprämie für so ein Vorhaben 75% der Garantiesumme ausmachen.

Was aber sicher noch kommt, ist die Rosenstolz-Vinylbox für 249 Euro.

Re: Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

BeitragVerfasst: 8. Dez 2018, 14:33
von Kalle
Die Achtziger – Die große Musiknacht des rbb

Ausschnitt https://www.youtube.com/watch?v=XUGmh6mNThA