Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

alles was passt (MELDUNG - MEINUNG - ALLGEMEINES)

Moderator: Moderators

Antworten
Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2172
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

Beitrag von Kalle » 14 Jun 2020, 14:03

Durch die BRILLE gefragt - Der Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

Bild

In DURCH DIE BRILLE GEFRAGT interviewt Deutschlands bekanntester Brillenträger Heinz Rudolf Kunze nicht nur Gäste aus Musik und Entertainment sondern auch Politik, Wirtschaft und Sport. Persönlichkeiten und Charaktere, die etwas zu erzählen haben.

Eine Sache ist ihm dabei besonders wichtig: Seine Gäste ausreden lassen. Eine Tugend, die man in heutigen Talkshows leider oft vermisst. Kein Boulevardtalk sondern ein intensives Gespräch, in dem auch Themen wie Politik und Gesellschaft nicht ausgeklammert werden.

Erster Talkgast ist Günter Wetzel, auf dessen abenteuerlicher Flucht aus der DDR der Michael "Bully" Herbig-Film BALLON beruht.

www.heinzrudolfkunze.de und www.meadow-lake-music.com

INFO https://www.heinzrudolfkunze.de/index.p ... e-gefragt/

Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2172
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

Beitrag von Kalle » 16 Jul 2020, 20:09

Livepodcast – DURCH DIE BRILLE GEFRAGT - Der Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

Nr. 1 - Gast: Günter Wetzel - https://youtu.be/dUTVVIGQ4bI
Heinz Rudolf Kunze empfängt Live auf der Parkbühne in Leipzig den DDR Flüchtling Günter Wetzel. Gemeinsam arbeiten sie den im Film von "Bully" Herwig thematisierten Stoff auf und erfahren Dinge voneinander die man nicht für möglich gehalten hätte. Der Film "Ballon" bietet der Geschichte von Günter Wetzel, der mittlerweile wieder im "Osten" lebt, eine Fläche die Prozesse bis zur Flucht und die Beweggründe näher zu beleuchten.

Nr. 2 - Gast: Arno Köster - https://www.youtube.com/watch?v=-y14QqymB_s&t=6s
Heinz Rudolf Kunze sinniert mit Arno Köster über dessen Vertrauensverhältnis zu Udo Lindenberg, seine Arbeit als Projektleiter der Udo Lindenberg Stiftung und die Widrigkeiten des Jahres 2020 für Künstler und die Menschen die es möglich machen Musiker und Künstler auf einer Bühne präsentieren zu können.

Nr. 3 - Gast: FLAKE (Rammstein) https://www.youtube.com/watch?v=GQ4S2Aizi5c&t=3s
Heinz Rudolf Kunze trifft Christian "Flake" Lorenz den schon lange niemand mehr mit seinem Vornamen angesprochen hat, der von seinem Platz hinter dem Keyboard die Welt eroberte und dem Grenzen in Musik gänzlich fremd sind.

Nr. 4 - Gast: Reinhard Mey https://www.youtube.com/watch?v=279rSsESftk
Heinz Rudolf Kunze trifft in einem Berliner Studio den Liedermacher Reinhard Mey mit dem ihn einiges mehr verbindet als nur die Liebe zur Musik. Ein Gespräch über die Anfänge eines Hungrigen der voller Glück und Leidenschaft zu einem der bekanntesten Poeten des Landes avancierte.

Nr. 5 - Gast: Jan Hofer https://youtu.be/ugQZogkX3Y0
Wenn Heinz Rudolf Kunze auf das wohl bekannteste Gesicht der Nachrichtenwelt trifft oder stellen sie sich mal vor wie es wäre den Bruder von Chris de Burgh zu interviewen. Jan Hofer, westfälischer Hamburger mit einer Affinität zu Nachrichten, der Welt und was die Bundeswehr damit zu tun hat, vielleicht erfahren sie es hier.

Nr. 6 - Gast:Jim Rakete https://www.youtube.com/watch?v=zuJ56ub9xV8
Heinz Rudolf Kunze trifft in Berlin den Fotografen Jim Rakete. Schnell wird klar, dieses Gespräch ist eine Retrospektive der deutschen Musiklandschaft im tiefgründigsten Sinne. Wir erfahren was Jim Rakete mit Spliff und Interzone zu tun hat und wie sehr doch beide Lebens- und Arbeitswege von HRK und Jim Rakete eine immer wiederkehrende Kreuzung von Schaffensrealitäten sind.

Nr. 7 - Gast: Bassist Jerry Scheff ▶️Spotify (Gespräch auf Englisch) https://open.spotify.com/episode/1sc9GxiHOAvNO7QnDd7oip
▶️Youtube (ab Samstag in deutscher Übersetzung)
https://www.youtube.com/c/MeadowLakeMusic/featured
Jerry Scheff wurde 1941 in Amerika geboren und wuchs in einer Zeit auf, in der der amerikanische Traum Realität wurde. Alles war möglich, wenn man nur eine Idee hatte. Jerry Scheff etablierte sich zu einem der gefragtesten Bassisten des Landes und spielte nicht nur bei Elvis Presley, Elvis Costello, The Doors und Mr. Spock... Moment, Mr. Spock? Ja richtig gelesen, eine Geschichte die nur das Leben schreiben kann. Das Leben eines Weltbürgers der mit knapp 80 Jahren darüber nachdenkt, doch noch mal eine Solokarriere anzustreben.

Nr. 8 - Gast: Klaus Meine - https://www.youtube.com/watch?v=oG5-y-KPp_0
Ein ehemaliger Nachbar, langjähriger Freund und Weltstar. Klaus Meine ist die Stimme der Scorpions, die bis heute zu einer der wichtigsten Rockbands weltweit zählt. Wer oder was eine Extraordinarius klausmeinei ist, warum Klaus Meine zu Beginn der Scorpions bei Vater Schenker vorstellig werden musste und ob er ein Streamer oder Schallplatter ist, erfahrt ihr in der aktuellen Folge.

Nr. 9 - Gast: Christof Stein-Schneider https://www.youtube.com/watch?v=G9ZuT2gH4nI&t=2s
Hannoveraner Hippie mit viel Herz. In den Kellerräumen eines Hannoveraner Jugendclubs befindet sich der bunte Rückzugsort von Christof Stein-Schneider, seines Zeichens Gitarrist und Gründungsmitglied der Erfolgskapelle "Fury in the Slaughterhouse“. Seit ihren Anfangstagen im Jahr 1986 waren sie anders, unangepasst und auch mal unbequem. Und das ist Christof bis heute, wie der Aufnahmeort dieser Podcastfolge beweist. Sein Lieblingsgetränk ist "Fernet Branca"; seine Lieblingsautorin Sybille Berg und Ray Cokes hält ihn für den neuen Gitarrenheld Deutschlands. Neben Fury in the Slaughterhouse spielte Stein-Schneider unter anderem mit Heinz Rudolf Kunze, den Alice Cooper Ghouls, Bau Steine Erden, John Watts, mit den Kollegen von Rausch und mit Stefan Stoppok bei Jumping Jeezus.

An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1442
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

Beitrag von An » 05 Sep 2020, 11:19

Ist der Podcast eingestellt? Nachdem die letzte Folge schon mit Verspätung veröffentlicht wurde, bleiben nun neue Folgen oder Ankündigungen für neue Folgen aus.

Sehr schade, da mir doch zumindest einige Folgen sehr gut gefallen haben. Professioneller hätte ich es allerdings gefunden, sich auf der Facebook-Seite irgendwie zu diesem Thema zu äußern.

Die gewöhnlich Homepage schafft es auch hier mal wieder nicht aktuell zu sein. Dort wird nach wie vor die Reinhard Mey-Folge als die aktuelleste angepriesen. Da bekommt man den Eindruck, dass dem Wesen des Internets, Aktualität, nicht wirklich Bedeutung beigemessen wird.

An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1442
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: Podcast von und mit Heinz Rudolf Kunze

Beitrag von An » 11 Sep 2020, 10:31

Es geht doch weiter!

Neueste Folge Christoph Stein-Schneider von Fury in the Slaughterhouse.

Im Winter gibt es wohl einen Livemitschnitt des Soloprogramms als CD.

Antworten

Zurück zu „AKTUELLES + NOTIZEN“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast