Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

ein Leben (Musik) auch ohne HEINZ?

Moderator: Moderators

manuelg
Das Original
Das Original
Beiträge: 1614
Registriert: 04 Mär 2005, 13:00
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von manuelg » 21 Jun 2019, 14:52

MISÞYRMING - "Algleymi"
GEIST ist geil!

HRK, 2013

manuelg
Das Original
Das Original
Beiträge: 1614
Registriert: 04 Mär 2005, 13:00
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von manuelg » 21 Jun 2019, 22:52

BARONESS - Gold & Grey
GEIST ist geil!

HRK, 2013

manuelg
Das Original
Das Original
Beiträge: 1614
Registriert: 04 Mär 2005, 13:00
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von manuelg » 27 Aug 2019, 20:54

GEIST ist geil!

HRK, 2013

manuelg
Das Original
Das Original
Beiträge: 1614
Registriert: 04 Mär 2005, 13:00
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von manuelg » 30 Aug 2019, 13:53

ANNA Ternheim - This is the one:
https://www.youtube.com/watch?v=kkz58EvIklc

FABER - Das Boot ist voll:
https://www.youtube.com/watch?v=hYA86AERXFw
GEIST ist geil!

HRK, 2013

thommes
Stirnenfuss
Stirnenfuss
Beiträge: 270
Registriert: 06 Feb 2003, 13:00
Wohnort: Ruhrgebietsrand
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von thommes » 14 Okt 2019, 20:38

EoC - Live im Tempodrom
Dass es so etwas noch gibt!

Miro
Stirnenfuss
Stirnenfuss
Beiträge: 361
Registriert: 13 Feb 2011, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von Miro » 26 Okt 2019, 19:55

Jeanne Mas - J'avance (Track, 10/2019)

Jeanne Mas rockt diesmal wieder - fesselnd, finde ich.

manuelg
Das Original
Das Original
Beiträge: 1614
Registriert: 04 Mär 2005, 13:00
Wohnort: Freiburg i. Br.
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von manuelg » 01 Nov 2019, 12:11

NIELS FREVERT - PUTZLICHT (09/2019)

---> Für mich die textlich wie musikalisch BESTE deutschsprachige VÖ anno 2019!
Dazu wunderschöne Arrangements, betörende Bläserverzierungen/ -atmosphären und knackig stimmige E-Gitarrenklänge.
Sehr gefühlvoll und ausbalanciert produziert zwischen Indiesounds und gehobenem Mainstream mit Anspruch & Niveau.
Prädikat: Besonders HÖRENSWERT

Anspieltipps:

https:///watch?v=6zYBYOQz3AE ("Putzlicht")

https://www.youtube.com/watch?v=9kcinx3QjGM ("Immer noch die Musik")

https://www.youtube.com/watch?v=1INBIRgTsIA ("Als könnte man die Sterne berühren")

https://www.youtube.com/watch?v=Taq4H4allOs ("Leguane")
GEIST ist geil!

HRK, 2013

Thofrock
Das Original
Das Original
Beiträge: 2956
Registriert: 22 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Northeim
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von Thofrock » 08 Nov 2019, 23:27

manuelg hat geschrieben:
01 Nov 2019, 12:11
---> Für mich die textlich wie musikalisch BESTE deutschsprachige VÖ anno 2019!
Bin ich dabei. Ich hatte das Teil über 2 Wochen auf heavy Rotation. Und auch ich bin hin und weg von den tollen Bläsern.
Bei "Sterne berühren" singt Niels übrigens wie Wolf Maahn.

Wie gewohnt bei Grönland auch ausgezeichnete Pressung.

Ghosti
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 723
Registriert: 15 Apr 2009, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von Ghosti » 09 Nov 2019, 01:23

Momentan ist 1989 wieder in aller Munde. Vom "Konzert für Berlin" am 12.11.89 in der Deutschlandhalle in Berlin, bei dem Heinz und Verstärkung natürlich auch dabei waren, scheint's leider keine qualitativ wirklich genießbare Radio-Aufzeichnung zu geben (wer wider Erwarten doch eine hat, möge sich bitte, bitte, bitte bei mir melden), deshalb weiche ich auf den Mitschnitt der

Rockpoeten-Tour in Berlin-Weißensee

vom 22.8.89 aus. Vor zigtausend Zuschauern laufen Heinz und Verstärkung hier zu absoluter Höchstform auf. Zum x-ten Mal aufgelegt, und es ist immer noch etwas ganz Außergewöhnliches! Die Band hat so wahnsinnig viel Bock, und das Publikum geht so dermaßen begeistert mit, daß es mich immer wieder regelrecht aus dem Sessel reißt!
Das ostdeutsche Jugendradio DT64 hatte das Konzert damals in authentisch-roher, und gerade deshalb so fein zu hörender Qualität etwas zeitversetzt ausgestrahlt, wodurch die wohl sehr skeptisch bewerteten Sprechtexte noch problemlos entfernt werden konnten. (Mindestens) ein westdeutscher Sender übertrug das Konzert jedoch auch, natürlich komplett, und auch wenn die Qualität der mir vorliegenden Aufzeichnung dieser ungekürzten Ausstrahlung insgesamt nicht wirklich berauschend ist, wurden diese absolut gelungenen Texte so doch für die Nachwelt erhalten.
Mein Zusammenschnitt aus ost- und westdeutscher Ausstrahlung ergibt zwar kein wirklich einheitliches Klangbild, aber eben ein nahezu vollständiges Abbild dieses überragenden Konzerts, das in meiner Top 5 der besten HRK-Konzertmitschnitte für immer einen festen Platz hat.

ulf
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 796
Registriert: 20 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Wismar
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von ulf » 11 Nov 2019, 08:05

Aus aktuellem Anlaß lief am Wochenende "Gute Unterhaltung". Das Album hatte ich mit am 09.11.1989 als MC gekauft und quasi "erstgehört", allerdings konnte man sich dann irgendwann nicht mehr auf die Musik konzentrieren.....

Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2150
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von Kalle » 11 Nov 2019, 18:38

ulf: allerdings konnte man sich dann irgendwann nicht mehr auf die Musik konzentrieren.....
aber DER Grund der "UnKUNZEtriertheit", ist ja selbst für eingefleischte KUNZE Fans als Entschuldigung durchaus zu akzeptieren. Gruß nach Wismar :lol:
KUNZE (Jesus) spricht: Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme. Johannes 18,37

Ghosti
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 723
Registriert: 15 Apr 2009, 21:15
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von Ghosti » 12 Nov 2019, 02:17

ulf hat geschrieben:
11 Nov 2019, 08:05
Aus aktuellem Anlaß lief am Wochenende "Gute Unterhaltung". Das Album hatte ich mit am 09.11.1989 als MC gekauft und quasi "erstgehört", allerdings konnte man sich dann irgendwann nicht mehr auf die Musik konzentrieren.....
Hab ich heute auch mal wieder gehört. Auch zuerst als MC gekauft, später als CD und noch später als LP, die ich aber mittlerweile ausschließlich zum genüßlichen Lauschen nehme. Nach wie vor von vorn bis hinten ein richtig feines Album.

Danach hab ich mir noch den Mitschnitt Tour '88/'89 vom 14.2.89 in der Ost-Berliner Werner-Seelenbinder-Halle gegönnt. Absolut grandios, nahezu das komplette Album "Einer für alle" im Set (bis auf "Bring mich zur Welt zurück", das aber 2 Jahre später auf der "Brille"-Tour live nachgereicht wurde), "Hilfe von außen" vielleicht als kleine Überraschung, die "Hits" von "Dein ist mein ganzes Herz" und "Wunderkinder" damals noch relativ unverbraucht. Die heute obligatorische akustische Kuschelrunde gab's auch schon, hier wurden "Für nichts und wieder nichts" und "Fallensteller" ganz wundervoll umarrangiert.
Auffällig sind die Reaktionen der Ossis auf Heinz' Sprechtexte. Die reagieren da mehr auf Schlagworte, so gibt's spontan laute Buhrufe und Pfiffe, als der Name Schönhuber fällt, völlig unabhängig davon, was Heinz in seinem Text dazu zu sagen hat, an anderen Stellen ist ganz ähnliches zu beobachten. Also die pfeifen und buhen nicht Heinz aus (obwohl es ja seine Texte sind), sondern die Thematik an sich. Oder so...
Und Heinz läßt sich hier ganz klar auch als Mitinitiator der "Wende" erkennen, weil er dem Publikum subtil revolutionäre Gedanken ins Unterbewußtsein pflanzt (wie auch im ein oder anderen Sprechtext bei der oben erwähnten "Rockpoeten-Tour" später im August '89, da z.B. in "Mit geschlossenen Augen"). So spricht er in der Anmoderation zu "Wehr dich" zunächst eher beiläufig von den Losungen, die ihm an den Straßen im Osten auffalen ("so 'Vorwärts/Zusammen' für irgend welche guten Sachen", was übrigens auch wieder so ungewohnte, gemischte Reaktionen hervorruft), um dann auf die Werbeindustrie zu verweisen, die das im Westen übernimmt und dort Plakate aufstellt wie: "Jede Revolution beginnt auf der Straße." Nach 'ner künstlichen Pause fügt er noch "Audi V8" an, aber da ist die Botschaft längst angekommen, zumal er anhängt: "Da kann man doch wirklich nur noch sagen: 'Wehr dich'!"...

DasUltimatum
Stirnenfuss
Stirnenfuss
Beiträge: 445
Registriert: 27 Jan 2007, 16:21
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von DasUltimatum » 30 Nov 2019, 17:47

Song Playlist

Heinz Rudolf Kunze - Der Prediger
Son Little - Hey Rose
The Riptide Movement - Something Special
Von Flocken - Aufs Meer
Your Smith - In Between Plans
Niels Frevert - Immer noch die Musik
The Black Keys - Eagle Birds
Ilgen-Nur - No Easy Way Out
Jeanne Mas - J'avance
Kim Wilde - CyberNation War
Sting & Shaggy - 22nd Street
Collective Soul - Observation Of Thoughts
Shaed - Trampoline
William White - Light
Die Sterne - Hey Dealer
Sheryl Crow, Eric Clapton, Sting - Beware of Darkness
The Beauty of Gemina - Again

8)

Miro
Stirnenfuss
Stirnenfuss
Beiträge: 361
Registriert: 13 Feb 2011, 18:14
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von Miro » 06 Dez 2019, 20:09

Wenzel & Band - Lebensreise (live) (12/2019)

thommes
Stirnenfuss
Stirnenfuss
Beiträge: 270
Registriert: 06 Feb 2003, 13:00
Wohnort: Ruhrgebietsrand
Kontaktdaten:

Re: Der ICH-HÖRE-GERADE - Thread

Beitrag von thommes » 13 Dez 2019, 14:35

Stoppok - LASS SIE REIN https://www.youtube.com/watch?v=RdNNYThf00c

Sozialromatisch, aber notwendig!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste