Neue Texte

Moderator: Moderators

Neue Texte

Beitragvon manuelg » 17. Okt 2017, 11:55

"Zum Geleit"
--->>
https://www.facebook.com/heinzrudolfkun ... n0&fref=nf

// Zum Geleit //

Vorsicht vor Leuten
die Fünfe gerade sein lassen
die können nicht bis drei zählen
Vorsicht vor Leuten
die Gott einen guten Mann sein lassen
die haben womöglich was gegen Frauen
Vorsicht vor Leuten
die aus ihrem Herzen keine Mördergrube machen
das könnte ihre einzige Ausnahme darstellen
Vorsicht vor Leuten
die immer von irgendetwas ausgehen
das sind kleine Lichter
und vertragen keine Zugluft
Vorsicht vor Leuten
die etwas auf dem Herzen haben
die bringen einen Brustkorb voller Geschenke zur Großmutter
als Rotkäppchen im Wolfspelz
Vorsicht vor Leuten
denen es förmlich auf der Zunge liegt
die haben eine feuchte Aussprache
Vorsicht vor Leuten
die einem nichts nachtragen
auf die ist kein Verlaß
wenn man was vergessen hat
Vorsicht vor Leuten
die niemals den Morgen vor dem Abend loben
die halten sich wohl für unsterblich
Und allergrößte Vorsicht vor Leuten
die die Seele baumeln lassen
es könnten
Henker sein
GEIST ist geil!

HRK, 2013
manuelg
Das Original
Das Original
 
Beiträge: 1554
Registriert: 4. Mär 2005, 13:00
Wohnort: Freiburg i. Br.

Re: Neue Texte

Beitragvon Kalle » 18. Okt 2017, 21:02

passt doch gerade gut diese aktuelle Meinung vom 14.10.2017:

Christian Vogelberg ab 1985 für zwei Jahre als Pianist und Percussionist bei Heinz-Rudolf Kunze.
Er bescheinigt HRK in einem Interview der Nordwest Zeitung Oldenburg einen „unglaublich klaren Geist“ und „Genialität beim Umgang mit Worten“. :!:
Wenn Gott sich in einem Hotel eintragen müßte, er wüßte wahrscheinlich gar nicht, was er unter "Konfession" schreiben sollte. Hanns Dieter Hüsch
Kalle
Das Original
Das Original
 
Beiträge: 1927
Registriert: 24. Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln

Re: Neue Texte

Beitragvon Miro » 19. Okt 2017, 12:44

Kalle hat geschrieben:passt doch gerade gut diese aktuelle Meinung vom 14.10.2017:

Christian Vogelberg ab 1985 für zwei Jahre als Pianist und Percussionist bei Heinz-Rudolf Kunze.
Er bescheinigt HRK in einem Interview der Nordwest Zeitung Oldenburg einen „unglaublich klaren Geist“ und „Genialität beim Umgang mit Worten“. :!:



Gemeint ist wohl Genialität beim Umgang mit Wörtern.
Miro
Stirnenfuss
Stirnenfuss
 
Beiträge: 328
Registriert: 13. Feb 2011, 18:14

Re: Neue Texte

Beitragvon MartinB » 19. Okt 2017, 20:11

Ich will mich nicht bei Fakebook anmelden...
MartinB
Draufgeher
Draufgeher
 
Beiträge: 708
Registriert: 11. Nov 2006, 14:02
Wohnort: Brinkum bei Bremen

Re: Neue Texte

Beitragvon Miro » 19. Okt 2017, 21:03

Ich bin da auch nicht angemeldet. Lesen kann ich den Text trotzdem.
Miro
Stirnenfuss
Stirnenfuss
 
Beiträge: 328
Registriert: 13. Feb 2011, 18:14

Re: Neue Texte

Beitragvon MartinB » 20. Okt 2017, 00:13

Hm, ich werde aber aufgefordert, mich erstmal anzumelden...

Früher gab es solche Sachen auf der "werkzeugseite" völlig frei und unkompliziert dargeboten. Ich glaube auch, dass man, wenn man es wollte, solche Texte irgendwie in die offizielle Kunze-Seite einbauen könnte. Das wär doch auch insgesamt einfacher, oder täusche ich mich da?

Mir erschliesst sich nicht der Sinn der Facefuckerei, sorry, -bookerei mein ich, in solchen Zusammenhängen. Es sei denn, es ginge um Kunden- bzw. Datenfängerei, das verstünde ich natürlich auch. Wobei ich Heinz Unterstüzungswillen von Solcherleiigkeiten nicht zutraue. Wie er sagt, hat er eh nix damit zu tun, macht nur Inhalte und kümmert sich nicht um Verbreitungswege... Weiss er eigentlich, was Facebook überhaupt ist?

Ich mach mal ein bisschen Paranoia: seit ich nicht mehr Google sondern die Ixquick/Startpage verwende werde ich zwar von Popups, Spams, Werbung u.ä. weitestgehend verschont, aber das einfache Mitlesen von eigentlich öffentlichen F~~~bookereien wird mir verwehrt (ist mir auch schon bei anderen - noch banaleren - Anfragen nicht genehmigt worden). Ist das "Googles Rache" oder sowas?

Wenns nach mir ginge sollte Heinz seine Inter"nett"beauftragen anweisen, seine Inhalte nur auf seiner "echten" Seite zu deponieren und die Datenkraken altersgerecht boykottieren. FB ist m.E. Kinderkacke, ziemlich fiese Ausspioniererei noch schlimmer als die Vorratsdatenspeicherung und für "Erwachsene" inakzeptabel. Wenn Heinz jetzt 19 wäre oder so hätte ich Verständnis, oder meinetwegen wenn ich 19 wäre. Ein souveräner Künztler wie Heinz sollte sich von solchem Scheissdreck ( :oops: ich übertreibe, aber nun ists geschehen) geradezu demonstratief distanzieren....

Dammelich, wo ist nur mein Antiparanoikum....?
MartinB
Draufgeher
Draufgeher
 
Beiträge: 708
Registriert: 11. Nov 2006, 14:02
Wohnort: Brinkum bei Bremen

Re: Neue Texte

Beitragvon Miro » 20. Okt 2017, 08:57

MartinB hat geschrieben:Hm, ich werde aber aufgefordert, mich erstmal anzumelden...


Ich drücke erstmal "Escape", wenn so eine Aufforderung kommt. Manchmal bietet die Seite einem auch ein "Jetzt nicht" an.
Miro
Stirnenfuss
Stirnenfuss
 
Beiträge: 328
Registriert: 13. Feb 2011, 18:14


Zurück zu Kommentare und Anderes

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast