"Hallo Himmel" im Radio

die HRK - VÖ oder .....
An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1401
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von An » 17 Okt 2013, 16:50

Halte das präsentierte Video im Grunde für belanglos und überflüssig. Eine low budget-Produkt während des Studioaufenthaltes in Irland: einfach einmal die Kamera auf HRK am Strand gehalten, zwischendurch ein paar Studioaufnahmen. Es gibt weder eine irgendwie geartete Dramaturgie noch einen Bezug der Bilder zum Inhalt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass dies so einen Hund hinterm Ofen hervorlockt und zusätzliche Käufer akquiriert. Es ist zwar kein Schimmel drauf, so dass ich zum Magenbitter greifen muss, aber ein ganz bißchen mehr hatte ich mir schon erhofft. Hauptsache die CD ist gut!!!

MartinB
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 715
Registriert: 11 Nov 2006, 14:02
Wohnort: Brinkum bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von MartinB » 18 Okt 2013, 08:32


An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1401
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von An » 18 Okt 2013, 11:33

Interessant, dass die offizielle HRK-Homepage bisher weder auf die Möglichkeit, die Single zu kaufen, noch auf das Video hingewiesen haben. Strategie, Schlafmützigkeit oder ein Hinweis auf Prioritäten im Mangement?

DasUltimatum
Stirnenfuss
Stirnenfuss
Beiträge: 426
Registriert: 27 Jan 2007, 16:21
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von DasUltimatum » 18 Okt 2013, 11:54

"Hallo Himmel" gibt es seit heute bei iTunes als Download für 69cent.

An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1401
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von An » 18 Okt 2013, 12:29

He, das sind 30 Cent weniger als bei Amazon!

Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2045
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von Kalle » 18 Okt 2013, 13:22

Bild Vorfahrt für den guten Geschmack - "HALLO HIMMEL" im Radio

zum Beispiel hier wünschen:

http://www.ndr.de/ndr2/musik/musikwunsch/
Du sollst der Menge nicht auf dem Weg zum Bösen folgen. 2. Mose 23,2

Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2045
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von Kalle » 20 Okt 2013, 17:45

Es darf gevotet werden - Motto: Es lebe der gute Geschmack - oder lasst und Schlager niedervoten :P

NEUVORSTELLUNG - Heinz Rudolf Kunze "Hallo Himmel"
Bild http://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/pr ... index.html

und hier:
NEUVORSTELLUNG - Heinz Rudolf Kunze "Hallo Himmel"
Bild
http://www.br.de/radio/bayern-plus/send ... tml#voting

MartinB
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 715
Registriert: 11 Nov 2006, 14:02
Wohnort: Brinkum bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von MartinB » 20 Okt 2013, 21:15

Mannomann, in dieser Häufung wird da echt langsam eine Gewissensfrage draus. Einerseits wünsche und gönne ich Heinz jeden Erfolg dieser Welt und möchte auch durchsetzen, daß tägliches Ausstrahlen von Kunzemucke (eine halbe Stunde werktags und eine ganze an Feiertagen würde ja anfangs reichen) zur medienstaatsgesetzlichen Pflicht erhoben wird. Sender, die nicht nachweisen könnten, dieser nachzukommen sollten mit hohen Geldstrafen belegt und im Wiederholungsfalle mitsamt den Verantwortlichen standrechtlich gesprengt werden. Für sowas würde ich leichten Herzens alles mögliche machen...

Aber jetzt allen Schlagerparaden dieser "verblödeten und verkommenen Republik" durch mein "Voting" wie nebenbei sowas wie eine von mir persönlich erteilte Existenzberechtigung auszusprechen und zudem meinen Namen in deren Mailinglisten aufbewahrt zu wissen ist mir ganz hinterköpfisch irgendwie zuviel des Schlechten. Gibts denn gar keine Instanz für richtig gute Musik mehr in diesem Lande, die man durch Stimmabgabe auf Heinzes Schaffen aufmerksam machen könnte? Als konsekwenter Mainstreammedienkonsumverweigerer weiss ich das wirklich nicht... Wenn ich jetzt zwei Seiten weiter lese, daß Heinz wieder bei der Obervernebelungsaktivistin zu blähbacken gedenkt sträuben sich mir Haare, die ich gar nicht mehr habe... Bei den 100000 Gänseblümchen habe ich diese Strategie - aus strategischen Gründen - mitgetragen und sogar hier etliche Zeilen vertippert, dies zu propagieren. Im vorliegenden Fall geht es mir aber zu sehr (und zu plötzlich) gegen die Hutschnur. Deshalb verweigere ich mindestens bis ich das Album in den Händen (bzw. Ohren) halte jegliche weitere Beteiligung an diesem - tschuldigung - Kackmist!

An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1401
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von An » 20 Okt 2013, 22:26

Ich glaube ja auch - und habe das schon öfter geschrieben - die Carmen Nebel-Schauer kaufen kein HRK-Album und andere potentielle Käufer rümpfen die Nase über Schlager-Kunze, wenn er dort auftritt und kaufen seine Alben deshalb nicht, weil er sich so eben in der öffentlichen Wahrnehmung in die Schlagerecke bringt. Deshalb mützt ihm der tolle Airplay auf den Schlagerwellen überhaupt nicht, sondern schadet eher. Ohne diesen seit Ende der 1990er ständig wiederholten Fehler könnte HRK heute deutlich besser darstehen!

Außerdem glaube ich, dass es schon Alternativen gibt: Diverse Talk Shows der Dritten Programme, Musiksendungen auf ZDF Neo (Tape.de, Bauhaus, tv noir) oder - mit deutlich mehr Breitenwirkung - von mir aus auch Stefan Raab. Da bleibt das HRK-Marketing scheinbar in den selben Gleisen verhaftet wie in den letzten Jahren. "Alternativlos" ist immer nur die Behauptung der Kanzlerin. Es gibt immer auch andere Möglichkeiten und HRK versaut es so wieder, wetten? Die Chartlisten bei amazon.de verheißen zumindest keine berauschenden Vorbesteller- und damit später auch Verkaufszahlen. Dort bewegt sich das Album - je nach Ausgabe - zwischen Platz 300 (Boxset) und 975 (reguläre Ausgabe).

Welle
Neuling
Neuling
Beiträge: 83
Registriert: 10 Feb 2003, 13:00
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von Welle » 21 Okt 2013, 13:38

An hat geschrieben: Deshalb nützt ihm der tolle Airplay auf den Schlagerwellen überhaupt nicht, sondern schadet eher. Ohne diesen seit Ende der 1990er ständig wiederholten Fehler könnte HRK heute deutlich besser dastehen!

Außerdem glaube ich, dass es schon Alternativen gibt: Diverse Talk Shows der Dritten Programme, Musiksendungen auf ZDF Neo (Tape.de, Bauhaus, tv noir) oder - mit deutlich mehr Breitenwirkung - von mir aus auch Stefan Raab.
Absolute Zustimmung - und das, seit es diese Debatte (hier) gibt!

MartinB
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 715
Registriert: 11 Nov 2006, 14:02
Wohnort: Brinkum bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von MartinB » 22 Okt 2013, 20:04

Heute vormittag habe ich auf der Arbeit erstmals Hallo Himmel im Radio gehört, zumindest "by the Way", denn ich war in eine Tätigkeit eingebunden, die mir ehrfürchtiges Verharren vor dem Küchenradio nicht gestattete. Statt dessen musste ich am Ball bleiben, um die dafür vorgesehenen BewohnerInnen unserer Einrichtung dem HLT (Hirnleistungstraining) zuzuführen, dessen Durchführung mir heute anvertraut war. Ich geleitete gerade Frau H. zum Therapieraum und hinderte gleichzeitig Frau G. mittels verbaler Intervention daran, selbigen wieder zu verlassen, als mir ein paar Takte davon zwischen die Ohren wehten. Muss Bremen1, NDR1 oder NDR2 gewesen sein, die in unserer kleinen Trinkerheilanstalt meistverwendeten Frequenzen.

Hat mich ehrlich gefreut und dazu geführt, dass ich mir das Stück eben noch ein paarmal angehört habe. Nunja, ich meine, es gab seit der Jahrtausendwende so einige Radiosingles von Heinz, die gehaltloser waren. Da ich mich selber aus naheliegenden Gründen für das Thema Tod ernsthaft interessiere (gibt es überhaupt ein spannenderes?) ist meine Bereitschaft auf das Liedchen zu resonieren unabweisbar. Wenn ich mich - wie eben - vollständig darauf einlasse gefällt es mir richtig. Im Vergleich zur Trallalla-Stimmung der Längeren Tage oder gar dem würgenden Verarschtwerdungsgefühl der 100000 Stachelblumen ist das nach meinem Dafürhalten ein deutlicher Qualitätsanstieg. Das möche ich hiermit zu Protokoll geben.

An
unglaublich
unglaublich
Beiträge: 1401
Registriert: 28 Feb 2005, 13:00
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von An » 23 Okt 2013, 23:00

Zumindest bei WDR4 (schlagerfunk) läuft Hallo Himmel sehr regelmäßig (siehe http://www.wdr.de/radio/wdr4/playlist/index.html). Aber auch bei NDR" wurde der Titel heute erneut in der Sendung Musikzone Deutschland gespielt.

Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2045
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von Kalle » 24 Okt 2013, 05:55

Zumindest bei WDR4 (schlagerfunk)
Im Selbsttest habe ich mir das in den vergangenen Tagen über längere Zeit angetan und habe "Hallo Himmel" auch öfter mal gehört. Auch muss ich gestehen, habe ich einige ältere Titel gehört, die durchaus in meinen Musikgeschmack passen und ich meine da keine "Schlager". U.a. Beatles, Neil Young, Chris Rea, ELO - ich denke die reine deutsche Schlagerlehre ist da inziwschen auch auf dem Rückzug :mrgreen:
Du sollst der Menge nicht auf dem Weg zum Bösen folgen. 2. Mose 23,2

Ghosti
Draufgeher
Draufgeher
Beiträge: 710
Registriert: 15 Apr 2009, 21:15
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von Ghosti » 24 Okt 2013, 22:29

Doch, gefällt mir gut, das Video. Heinz tanzend, klatschend und schnippend am Strand ist irgendwie... richtig nett, typisch Heinz, die Bewegungen, ich weiß nicht genau, wie ich sagen soll... naja, wir kennen ja alle unseren Heinz. Also mir wird da richtig warm ums Herz. Und das Lied entwickelt sich zu einem verdammten Ohrwurm, obwohl man sofort hört, dass er es ausnahmsweise (auf diesem Album - neben "Das Glück auf deiner Seite", das hat der Jens übrigens auch sehr schön gemacht) nicht selber komponiert hat.

Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2045
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: "Hallo Himmel" im Radio

Beitrag von Kalle » 04 Nov 2013, 06:49

Liebe HEINZ RUDOLF KUNZE Fangemeinde,
Dank Euch ist die erste Single "HALLO HIMMEL" bereits in den deutschen Single-Charts und wird häufig im guten alten Dampfradio gespielt. Wir Fans sollten die AKTION "Den guten Geschmack nach vorne bringen" weiterhin unterstützen, deshalb unsere Bitte an Euch - ist doch Ehrensache-Herzenssache - HEINZ goes Bild
Da wir davon ausgehen müssen, dass NDR2 auch vom NSA abgehört wird, wäre es doch wichtig den NSA-Agenten (indirekt) mitzuteilen, dass der deutsche Rockpoet HEINZ RUDOLF KUNZE sich zur Zeit anschickt den US bestimmten Chartshimmel zu erobern und sich dadurch auch gewisser diskriminierender Presse entziehen will. Weiterhin hat der Künstler angekündigt, durch Wolken verschieben das Wetter nachhaltig ändern zu wollen.
- Ob die NSA das wohl so einfach durchgehen lassen wird? :lol:
OE-Zitat: "Hallo Himmel - Hallo Himmel - Hallo Himmel dein Anblick ist so majestätisch weit - Hallo Himmel Hallo Himmel die Engel spielen Schach mit Raum und Zeit - Es ist halt irgendwann mal Schluß und wenn ich schon mal gehen muß - hier unten war ich gar nicht so beliebt - dann will ich der sein der die Wolken schiebt."

Einfach dem Link folgen und ihr könnt schnell und einfach euren Musikwunsch eintragen und schlimmeres verhindern helfen: http://www.ndr.de/ndr2/musik/musikwunsch/

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste