die Meinungen zur PROTESTwelle, den Konzerten, die Setliste

Moderator: Moderators

kuchiback
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 13 Jan 2006, 16:10
Wohnort: Gnarrenburg
Kontaktdaten:

Re: die Meinungen zur PROTESTwelle, den Konzerten, die Setliste

Beitrag von kuchiback »

kurze Frage... Was ist eigentlich aus dem Gewinnspiel zur Setliste/Tour geworden? Astronaut in Bagdad war ja Eröffnungsstück....
Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2291
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: die Meinungen zur PROTESTwelle, den Konzerten, die Setliste

Beitrag von Kalle »

Nach Ende der Tour (20.KW) wird das Gewinnspiel ausgewertet, der/die Gewinner ermittelt, benachrichtigt und das Tourplakat versandt.
KUNZE (Jesus) spricht: Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme. Johannes 18,37
dj_wade
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 26 Feb 2004, 13:00
Wohnort: Vechelde / Braunschweig
Kontaktdaten:

PROTESTwelle in Hannover

Beitrag von dj_wade »

Also ich muss ja zu meiner Schande gestehen, dass ich die CD vor meinem H-Besuch noch nicht sooo berauschend fand. (Andererseits sollte man sich für seinen Geschmack ja nicht schämen)
Dann kam allerdings der Abend und anschließend gefielen mir diverse Titel erheblich besser als vorher. Vielleicht hätte ich sie einfach nur öfter hören müssen oder es liegt an dem "Live-Erlebnis". (Bei der letzten Grönemeyer Tour bzw. dem Album ging es mir ähnlich.)
Es ist nach wie vor nicht mein Favorit unter den Kunze-Alben, aber die Anzahl der guten Stücke hat sich doch drastisch erhöht.
Soll heißen: das Konzert war mal wieder einsame Spitze. Bis auf ein oder zwei Stücke, die ich rausgelassen hätte, war die Zusammenstellung klasse. Aber auch das muss ich relativieren, denn die oben genannten Stücke hätte ich im Vorfeld ja auch weggelassen und sie sind (zum Glück) doch gespielt worden. 8)
Es waren auch sehr viel schöne "alte Kamellen" dabei, die man lange nicht mehr gehört hat.
Insofern ein rundum gelungenes Konzert.

Ich freu mich schon auf die nächste Tour...

Jörg
Lebt wohl und mögen die Armeen des Teufels auf dem Weg zu Eurem Haus vom Pfad abkommen!
Thofrock
Das Original
Das Original
Beiträge: 2983
Registriert: 22 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Northeim
Kontaktdaten:

Re: PROTESTwelle in Hannover

Beitrag von Thofrock »

dj_wade hat geschrieben:Dann kam allerdings der Abend und anschließend gefielen mir diverse Titel erheblich besser als vorher. Vielleicht hätte ich sie einfach nur öfter hören müssen oder es liegt an dem "Live-Erlebnis".
Ich glaub, es lag auch daran dass einige Songs mit mehr Fleisch von der Bühne kamen. "Einmal noch" z.B. rockte ja geradezu. Und "Warum" ist ne´klassische Sessionnummer, die live ganz anders grooved. Und so ging es einigen Songs vom neuen Album.
Trotzdem unverzeihlich "Dagegen" nicht ins Set zu holen und "Zerstörung" sogar nach einer Woche auszutauschen. Aber mich fragt ja keiner...
dj_wade
Neuling
Neuling
Beiträge: 28
Registriert: 26 Feb 2004, 13:00
Wohnort: Vechelde / Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: PROTESTwelle in Hannover

Beitrag von dj_wade »

Thofrock hat geschrieben:...Trotzdem unverzeihlich "Dagegen" nicht ins Set zu holen und "Zerstörung" sogar nach einer Woche auszutauschen. Aber mich fragt ja keiner...
Naja, ich muss gestehen, dass genau diese beiden zu den oben genannten gehören.
Aber vielleicht muss ich auch diese einfach noch ein paar mal hören - mich quasi "durchquälen" - und dann funkt's.

Schaun'ma'mal...
Lebt wohl und mögen die Armeen des Teufels auf dem Weg zu Eurem Haus vom Pfad abkommen!
Martin
Neuling
Neuling
Beiträge: 24
Registriert: 21 Okt 2003, 12:00
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: die Meinungen zur PROTESTwelle, den Konzerten, die Setliste

Beitrag von Martin »

Guten Abend, liebe WuKis,

war seit ner Weile nicht mehr hier... Das neue Design des Forums gefälltmir sehr gut!

Meine bescheidene Meinung zum Kölner Konzert ist leider wörtlich zu nehmen. Über Setlisten wurde genug geredet, deshalb kurz und knapp: schwach und ohne Überrschungen (Heul mit den Wölfen / Brennende Hände) sind ausdrücklich auszunehmen, die waren stark.

Auffällig fand ich drei Dinge: Erstens: Wird Heinz langsam alt, oder wieso spielt er einen Song doppelt und "gibt nach 130 Minuten auf"? Zweitens: Der Country-Song passte m.E. so gar nicht ins Set und machte den Gesamteindruck, der bis dahin noch gut war, kaputt. Drittens: Warum musste sich auf der Bühne alles auf der linken Seite tummeln, während Jörg Sander auf rechts relativ alleine war. Dazu kam manchmal, dass er sehr leise war und im Solo zu spät eingefadet wurde.

Das Konzert an sich fand ich nett, aber Thofrock hat Recht, dass man das Set nicht an der KV-Tour vor zwei Jahren messen kann. Es gab ein paar schöne Momente, die aber irgendwie kein positives Gesamtbild ergeben...
Der Sound war größtenteils ok, manchmal hätten mehr Bass und klarere Konturen im Höhenbereich gut getan.


Alles in allem war es fünfte HRK-Konzert und leider das schwächste bisher. Vielleicht würde Heinz mal eine kreative Pause gut tun.


Beste Grüße
Martin
Kalle
Das Original
Das Original
Beiträge: 2291
Registriert: 24 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Nottuln
Kontaktdaten:

Re: die Meinungen zur PROTESTwelle, den Konzerten, die Setliste

Beitrag von Kalle »

der Vater des deutschen "Besserwissersongs", hebt wieder den moralischen Zeigefinger.
Das kommt dann dabei raus, wenn uninformierte Zufallsbekanntschaften über Konzerte berichten. Wir sollten einen neuen Threat aufmachen: DIE HEINZ RUDOLF KUNZE Besserwissersongs ! Wie viele wir da wohl eintragen könnten? Ich habe ihn immer als fragenden, nach Antworten suchenden verstanden..... aber vermutlich bin ich auch nur ein Besserwisser.
KUNZE (Jesus) spricht: Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, dass ich die Wahrheit bezeuge. Wer aus der Wahrheit ist, der hört meine Stimme. Johannes 18,37
Thofrock
Das Original
Das Original
Beiträge: 2983
Registriert: 22 Nov 2002, 13:00
Wohnort: Northeim
Kontaktdaten:

Re: die Meinungen zur PROTESTwelle, den Konzerten, die Setliste

Beitrag von Thofrock »

Der wird nach "Bagdad" gegangen sein. So er denn überhaupt vor Ort war.

Aber er hat ja recht, Die Besserwisserei in "Mabel" geht auch mir schon lange auf den Wecker...
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste